Donnerstag, Oktober 26, 2006

E-Mails Sommer '06: "Freizeit & Urlaub"

Mercadal, den 14.10.06

Hallo Michael, wie geht es dir?
Mir geht es super! Ich habe für die zwei nächten Schuljahre eine Arbeitstelle am Gymnasium Pasqual Calbó in Maó bekommen. Dieser ist mein dritter Kurs als Berufschullehrer für "Gesundheit und Sicherheit am Arbeitplatz". Diesen Kurs habe ich nur zwei Schüler.
Letzter Sommer war auch super! Im Juli bin ich auf Menorca geblieben. Da hatte ich Urlaub, deshalb bin ich jeden tag zum Strand gegangen und ich habe viele Feste gefeiert. Danach bin ich im August mit einem Freund nach Argentina gereist. Wir haben für den ganzen Monat eine Wonhung in Buenos Aires gemietet. Die ganze Stadt haben wir besucht und wir sind auch nach Mendoza und Iguazú gefarhen.
Buenos Aires ist schön und hat viele interessanten Stadtvierteln. Die Leute sind sehr sympathisch, aber die sind nicht so hübsch, wie die Argentinier immer sagen. In Mendoza haben wir eine Wanderung in Los Andes gemacht und in Iguazú haben wir die Wasserfälle besucht. Alles ist beeindruckend, die Landschaften sind da ungläubig. Und du? Was hast du im Urlaub gemacht? Viele Grüβe! Joan

* * *
Hallo Wolfgang!
Wie war dein Sommer? Mein Urlaub ist sehr toll gewesen. Ich bin mit meiner Familie nach Frankreich geflogen. Wir haben die Hauptstadt, Paris, besucht. Paris ist wunderbar! Wenn wir da gewesen sind, war das Wetter schön. Deshalb haben wir viele Sachen gemacht. Zuerst haben wir das Museum Louvre besucht. Da gibt es viele bekannten Bilder, zum Beispiel die ,,Mona Lisa" und andere Bilder von Monet, usw. Da gibt es auch verschiedene Skulpturen aus Ägypten und Griechenland. Dann sind wir in Disney gewesen. Wir sind da zwei Tage geblieben. Der Vergnügungspark hat uns viel Spass gemacht. Mein kleiner Bruder hat Mickey Mouse und Donald Duck kennen gelernt. Ausserdem haben wir Notre Dame besucht. Notre Dame ist der Dom und wir haben da viele Fotos gemacht. Wir sind auch den Eiffel Turm hinaufgegangen. Da gibt es viele Treppe und wenn man oben ist, kann man die ganze Stadt anschauen. Wir haben den Arc de Triomf, Moulin Rouge und Mont Martre gesehen. Diese Plätze sind sehr berühmt. Am Ende haben meine Mutter und ich eingekauft. Natürlich! Paris war super und wir hatten vielen Spass. Du sollst Paris mindestens einmal besuchen! Ich hoffe, dass wir uns bald treffen können.
Bis Später! Viele Grüße und einen Kuss! Kate
* * *
Hallo Michael!
Letzte Woche sagten Sie, dass wir über unseren Urlaub schreiben sollten, aber das ist nicht einfach für mich. Ich habe keinen Urlaub gemacht. Sie wissen, ich arbeite in einem Hotel und wir haben im Sommer viel Arbeit. Also keine Chance. Aber wenn wir über Urlaub schreiben sollen, will ich etwas wichtig sagen. Urlaub ist Freizeit und Freizeit ist knapp, aber für die meisten Menschen die schönste Zeit im Jahr: Stille, Natur, Vogelgezwitscher, herrliche Luft und sich von Kopf bis Fuβ verwöhnen lassen, ja das gibt's wirklich. Urlaub ist auch en gutes Buch in einer Hand und in der anderen ein erfrischender Drink und die Sonnenstrahlen tanzen über das blue Meer. So sieht ein Traumurlaub aus!
Aber, ist der Urlaub immer ein Wunder? Absolut nicht. Der Horror beginnt schon im Flugzeug. Die Maschine hat eine Panne. Man muss lange warten: zwei Stunde Verspätung. Der Sitz ist zu eng, der Gurt zu kurz. Wenn Man im Hotel ist, bemerkt man, dass das Gepäck nicht da ist! Verloren? Eine schöne Stadt, viele Sehenswürdigkeiten. Man möchte ein Foto machen, aber wo ist die Kamera? Denken Sie nur! Man hat die kamera zu Hause vergessen. Das ist doch die Hölle! Und wenn man denkt, dass man auf dem Berg ist, das Schlimmste, man hat furchtbare Kopfschmerzen: zwei Tage im Bett. Totmüde und völlig kaputt soll man nach Hause zurück gehen. Hoffentlich wird der nächste Urlaub besser sein. Bis zum nächsten Unterricht. Viele Grüβe! Joana Olives
* * *
Hallo Miquel,
wie geht's? Es geht mir sehr gut. Jetzt bin ich zu Hause mit Rafa und meinen drei Katzen. Sie sind sehr schön und intelligent. Rafa und ich möchten im November Urlaub machen, aber wir wissen noch nicht, wohin wir reisen werden. Vielleicht nach Portugal oder Syrien... Vor zwei Jahre sind wir nach Ägypten gegangen und es war wunderbar: die Pyramiden, der Nil, die Wüste,.... Ich liebe Ägypten und ich möchte noch einmal dorthin reisen, obwohl es jetzt sehr gefährlich ist. Letztes Jahr sind wir in die Türkei gereist und ich habe viele Fotos gemacht, 400 !!! Wir sind nach Capadocien gereist und ich war tot müde, weil wir viele Stunde im Bus gefahren sind. Ich mochte das nicht! Wohin möchtest du dieses Jahr reisen? Bitte, schreib und erzähl mir alles! Mein Deutsch ist nicht sehr gut, aber ich werde dich verstehen. Tschüs! Mjo. PS: Schließlich werden wir vom 6 bis 13 November nach Griechenland reisen, deshalb werde ich zur Schule nicht kommen.
* * *
Liebe Maria,
wie geht's dir? Wie war dein Urlaub? Ist dein Chef noch so unterträglich? Hast du deinen Traummann schon kennen gelernt? Ich weiβ, dass ich seit lange nicht geschrieben habe, aber das Schuljahr hat angefangen und die Zeit fliegt! Die Zeit fliegt auch während dem Urlaub! Im Sommer habe ich viele Dinge gemacht. Morgens bin ich in Ruhe zu Hause geblieben, weil ich spät ausgestanden bin. Dann bin ich abends zum Strand gegangen. Ich habe Bücher gelesen, ich bin spazieren gegangen und ich habe viele Leute getroffen. Im August bin ich nach València geflogen. Ich war da für eine Woche und ich habe bei Elena gewohnt. Elena ist sehr nett, sie wohnt mit ihrem Freund zusammen und sie sind sehr zufrieden. Jetzt möchte ich Dinge von dir erfahren! Auf Wiedersehen! Viele Grüβe! Jesús
* * *
Hallo Miquel, wie geht's dir?
Seit vielen Monaten habe ich dir keine E-Mail geschrieben. Es tut mir Leid, aber ich hatte keine Zeit. Ich war im Juli und August auf Eivissa. Es war super! Alle meine Freunde waren da und sie hatten auch Ferien. Aber leider war Toni nur drei Wochen auf Eivissa, trotzdem haben wir viel Spaβ gehabt. David und Joan Antoni waren auch da. Weiβt du was? David hat mir Ende August erklärt, dass er sich in einen Mann verliebt hat, als er in Argentinien war. Das war aber eine Überraschung! Nach 27 Jahren! Natürlich war Toni sehr glücklich! Leider hat die Beziehung nicht geklappt und David war sehr traurig. Alles andere war ganz normal. Wir sind jeden Tag am Strand gewesen. Wir hatten unsere Lieblingsbucht: Es Racó d'en Xic. Dort findet man Ruhe, aber oft komische Leute. Abends waren wir sehr oft in der "Rustic Bar". Da konnten wir alle unsere Bekannten treffen. Hier kann man auch gute Musik hören. Viele Grüβe und antworte bald, bitte! Josep A.
* * *
Hallo! Wie geht's? Alles in Ordnung?

Wir sind wieder auf Menorca, zu Hause. Leider sind unsere Ferien vorbei. Wir reisten nach Deutschland. Zwei Städte besuchten wir: Berlin und Stuttgart. Berlin ist wunderbar! Die Hauptstädte haben etwas Spezielles! Das Hotel lag im Zentrum der Stadt, das Stadtviertel heisst ,,Mitte". Von da fuhren wir mit der U-Bahn und der Bahn und wir gingen auch zu Fuss. Wir besichtigten viele Museen: das Pergamon Museum, das Bauhaus-Archiv, die alte Nationalgalerie, das jüdisches Museum... Wir besuchten auch Denkmäle, Plätze(Postdamer Platz; Alexander Platz...), den Tiergarten, den Reichstag... Das Leben der Stadt ist aufregend! Nur das Wetter war schlecht! Stuttgart ist auch sehr schön und sauber,mit den Schlössern, Seen, Gärten... Trotzdem gibt es überall in Stuttgart und in der ganzen Region Bau- und Strassenarbeiten. Wir mieteten einen Wagen mit GPS (die beste Erfindung des Jahrhunderts). Ich erzähle dir von unseren Abenteuern, wenn wir einen Kaffee trinken können. Bis Bald! Ruf mich an! Tschüs! Maria J.

Keine Kommentare: