Sonntag, Mai 20, 2007

Im Ausland leben

Heute ist das Thema Migration sehr wichtig, weil immer mehr Leute im Ausland leben. Seit sieben oder aucht Jahren sind zum Beispiel Millionen von Menschen nach Spanien gekommen. Die Gründe, warum Menschen ins Ausland gehen, sind viele und unterschiedlich. Afrika, Südamerika oder Asien haben Länder, die sehr arm sind. Menschen aus diesen Ländern haben kein Geld, Essen... Sie haben nichts! Wenn man zu Hause nichts hat, muss man eine Lösung finden. Ein anderer Grund ist, dass viele Studenten ein Stipendium bekommen. Sie können mit dem Stipendium im Ausland weiter lernen.
Vorteile des Lebens im Ausland finde ich nicht sehr viele. Nachteile finde ich Hundert für die Leute, die viel Geld machen wollen. Sie haben schlechte Arbeiten und sie verdienen nicht viel Geld. Sie müssen ein Haus mieten, leben, essen und Geld nach Afrika, Amerika... senden. Studenten leben nur einige Monate oder ein Jahr ausserhalb ihrer Länder, sie sind jung und sie haben Spass.
Ich will eine Erfahrung von einer Freundin erzählen. Obwohl sie jung war und Geld hatte, war ihre Erfahrung in Grossbritanien eine grosse Katastrophe. Schlechtes Wetter, keine freundliche Leute... Drei Monate später sprach sie kein Englisch und sie fühlte sich nicht gut. Ich habe keine Pläne, ins Ausland zu gehen. Ich bin auf Menorca sehr zufrieden. Ich möchte gerne viele Reisen planen, um andere Länder kennenzulernen. Im Sommer werde ich Österreich besuchen, im Herbst die USA. Ich wünsche, viel zu reisen aber nicht auszuwanderen. Maria J. Pons

* * *

Seit alten Zeiten hat man von neuen Städten und Ländern geträumt. Man hatte einen grossen Wunsch, neue Orte zu entdecken oder in einem weit entfernten Land mit einem neuen Leben zu beginnen. Man musste seinen Koffer einpacken und seine Wohnung und Arbeitsstelle Kündigen. Warum wandern Leute aus? Warum verlässt man sein heimatland, um in einem anderen Land zu leben. In alten Zeiten wanderten die Menschen aus, um ein neues und besseres Leben zu führen, aber hauptsächlich um dem Krieg zu entkommen. Die Armut und der Hunger waren auch tiefe Gründe. In der westen Welt sind diese Zeiten vorbei und wir wollen hoffen, dass sie nie wiederkommen werden. In den letzten Jahren ist diese Trend in Mode gekommen.
In der heutigen Zeit sind die Gründe, warum die Leute im Ausland arbeiten möchte, unterschiedlich. Manche tun es, weil sie sich im Urlaub in eine Stadt oder ein Land verliebt haben. Viele, um eine neue Sprache zu lernen. Manche, um im Beruf karriere zu machen, oder um ein neues Abenteuer zu erleben. Aber nur wenige haben den Mut , es zu tun. Sicherheit spielt hier eine grosse Rolle. Aber viel Leute vergessen, dass die anderen Länder auch Probleme haben. Um zum Beispiel nach Australien auswandern zu können, muss man einen Beruf haben. Es ist in vielen Ländern nötig, ein Arbeitserlaubnis zu bekommen. Auswanderung kann eine tolle Erfahrung sein, aber manche kommen enttäuscht zurück.
In Bezug auf meine Erfährungen im Ausland, kann ich eine erzählen. Als ich ein Kind war, war der Sommerurlaub toll. Jedes Jahr packte ich meinen Koffer ein und flog nach Irland. Dort verbrachte ich den ganzen Sommer. Ohne dessen bewusst zu sein, konnte ich mit der Zeit Englisch sprechen. Ich habe viele Freunde in Irland. Ab und zu rufen wir uns an. Bezüglich meine Pläne im Ausland habe ich nicht viele. Aber nächstes Jahr möchte ich nach Irland gehen. Dort werde ich einige Monate in Dublin bleiben, um eine Universität zu besuchen. J.O (Foto: DDR-Flüchtling)


* * *
Heute gibt es viele Leute, die im Ausland leben. Die Globaliesierung ist ein aktuelles Thema und wir haben uns an sie angepaβt. Trotzdem wandern nicht alle Leute wegen dieselber Gründe aus. Einige Leute wollen ein besseres Leben haben. Es gibt Leute, die ein neues Land und eine neue Kultur kennen lernen wollen. Man kann auch im Ausland leben, um eine Arbeitstelle zu haben. Einige Leute verlassen ein Land, um mehre Möglichkeiten für die Kinder zu haben. Natürlich ist diese Situation nicht immer einfach. Wenn man im Ausland lebt, hat man die Möglichkeit, eine neue Kultur kennen zu kennen. Man kann auch seine Meinung öffnen. Trotzdem muss man oft von seiner Familie und Freunden entfernt wohnen. Man kann sich auch am Anfang allein fühlen, weil man normalerweise nicht viele Leute in einem verschiedenen Land kennt. Glücklicherweise habe ich die Erfahrung gehabt, im Ausland zu leben und ich glaube, dass sie sehr positiv war. Ich habe einen Sommer lang in London gewohnt und gearbeitet. Ich habe englische Leute und die englische Kultur kennen gelernt. Neun Monaten lang habe ich auch in Manchester als Erasmusstudentin verbracht. Ich konnte Leute aus verschiedenen Ländern kennen lernen. Obwohl ich jetzt keinen bestimmten Plan habe, möchte ich in der Zukunft ein paar Monaten in Deutschland leben, weil ich mein Deutsch verbessern und die deutsche Kultur besser kennen lernen möchte. Elena

(http://profis.sz.euv-frankfurt-o.de/)

* * *

Es ist eine sehr reiche Erfahrung, ins Ausland zu gehen. Menschen haben die Möglichkeit, eine andere Kultur und eine andere Sprache kennen zu lernen. Aber sie sollen sich an den anderen Gewöhnheiten anpassen, dann Können sie schöne Erfahrungen haben. Die Gründe, warum Menschen auswandern, sind viele. Es gibt Leute, die keine Arbeit haben, und deswegen sollen sie ins Ausland ziehen. Es gibt andere, die die Sprache des Landes lernen wollen. Aber auch Menschen, die von dem Betrieb ins Ausland geschickt worden sind, zum Beispiel um eine neue Firma zu eröffnen. Vor- und Nachteile hängen von den Gründen ab, warum sie ins Ausland gegangen sind. Es wäre wunderschön wenn es nur Vorteile gäbe! Ich habe auch etwas zu erzählen. Ich bin oft ins Ausland gezogen und es war immer schön aber nicht einfach. Einmal war es Winterzeit und ich hatte keine Arbeit auf Menorca, deshalb dachte ich, die Arbeit auf einer anderen Insel zu suchen. Ich kam auf Teneriffa an, es war nicht einfach eine Stelle zu finden, aber ich konnte es machen und ich fand eine Arbeit. Dort gewöhnte ich mich daran, jeden Tag an den Strand zu gehen. Mónica

* * *

Migration ist heute auf der ganzen Welt ein sehr wichtiges Thema. Die europäische Medien (Presse, Radio und Fernsehen) sprechen immer mehr über die Menschen, die jeden Tag aus ihren Ländern auswandern. Sie Kommen aus Afrika, um ein besseres Leben zu führen. Sie wollen einen Job finden, um Geld zu verdienen, aber sie brauchen erst ein offizielles Erlaubnis, um in Europa bleiben zu können und eine Arbeitstelle zu bekommen. Sie wollen ihrer Familie, die in Afrika geblieben sind, Geld schicken. Die Einwanderer müssen dann eine Fremdsprache lernen und eine andere Kultur kennen lernen. Diese Sachen können ein groβes Problem für sie sein.
Die Europaischer wandern auch aus, um einen besseren Job zu finden, um eine Fremdsprache zu lernen oder um eine andere Kultur kennen zu lernen. Aber wir brauchen nicht so viele Sachen wie die afrikanischen Migranten. Sie kommen, um ihr Leben zu verbessen. Andereseits wandern wir aus, um verschiedene Ländern und Leute kennen zu lernen. Zum Beispiel, ich möchte im Sommer nach Deutschland ziehen, um meine Deutschkenntnisse zu verbessen. Joan (europäisches Parlament)

Keine Kommentare: